Unser Filmprogramm im Januar 2020

An mit * gekennzeichneten Tagen in deutscher synchronisierter Fassung, ansonsten OmU!

In der Kinowoche DO 2.1. - MI 8.1.


Do
02
Fr
03
Sa
04
So
05
Mo
06
Di
07
Mi
08
Astor Piazzolla – The Years of the Shark
(engl./frz./span.OmU, Daniel Rosenfeld, ARG/F 2018, 90 min)
210019001800160020002000

PJ Harvey – A Dog called Money
(engl.OmU, Seamus Murphy, IRL/GB 2019, 90 min)

20001900210016001800

Stems

Animationsfilm, Großbritannien 2015, Regie: Ainslie Henderson, 2'24 Min.

Vom Puppen bauen und Musik machen.

In der Kinowoche DO 9.1. - MI 15.1.


Do
09
Fr
10
Sa
11
So
12
Mo
13
Di
14
Mi
15

Wild Rose
(engl.OmU, Tom Harper, GB 2018, 101 min)

2000190018002000

Wild Rose
(dF*, Tom Harper, GB 2018, 101 min)

210020002000

Hotel
(Jessica Hausner, A/D 2004, 83 min)

190021151600

Schuldisco

Kurzspielfilm,·Schweden 2018, Regie: Christian Zetterberg, 5'30 Min.

Ein schüchterner Junge entdeckt beim Tanz in der Mittelschule neue Konzepte von Identität, Sexualität und Liebe.

In der Kinowoche DO 16.1. - MI 22.1.

Do
16
Fr
17
Sa
18
So
19
Mo
20
Di
21
Mi
22
Aretha Franklin: Amazing Grace
(engl.OmU, Sydney Pollack, Alan Elliott, USA 2018, 89 min)
210019001800200020002000
Lourdes
(Jessica Hausner, A/F/D 2009, 95 min)
2000190021001600

Die Santa Maria

Kurzspielfilm, Deutschland 2016, Regie: Erik Schmitt, 4'34 Min.

Ein Mann, der versehentlich eine Schatzkarte erhält, macht sich nun auf die Suche nach dem Schatz. Dabei muss er vorbei an Gangstern, einer hinterhältigen Witwe, einem korrupten Polizisten und einer hübschen Polizistin - nein, sie ist unwichtig!

In der Kinowoche DO 23.1. - MI 29.1.

 Do
23
Fr
24
Sa
25
So
26
Mo
27
Di
28
Mi
29
Der Leuchtturm
(engl.OmU, Robert Eggers, CAN/USA 2019, 109 min)
190018002000

Der Leuchtturm
(dF*, Robert Eggers, CAN/USA 2019, 109 min)


2100*2000*2000*
Aquarela
(russ./engl./span.OmU, Victor Kossakovsky, GB/D/DK/USA 2018, 90 min)
2000190021151600
Die selige Exzellenz
(stumm mit. Livipiano, Wilhelm Thiele, D 1926/27, 106 min)
1130

Die Navigatour

Kurzspielfilm, Deutschland 2019, Regie: Dorit Kiesewetter, Carsten Knoop, 2'57 Min.

Carl Friedrich Gauß ist einer der größten Mathematiker und Physiker, die es jemals gab. Ohne seine Forschung wäre moderne Navigation mit GPS unmöglich und wir würden wie verloren vorwärts und rückwärts in Zeit und Raum irrlichtern.

www.uferpalast.de uses cookies. Close